Bauausführung von höchster Qualität

Spezialtiefbau

Der Bereich Spezialtiefbau der Sächsischen Bau GmbH umfasst verschiedene Leistungen. Zu den wichtigsten Verfahren zählen die Herstellung von Großbohr- und Verdrängungspfählen, Verbauten, von Ankern und Vernagelungen sowie von Mikropfählen. Darüber hinaus wenden wir das Bodenvermörtelungssystem an und führen Bodeninjektionen durch. In der Felssicherung sind wir ebenfalls tätig.

Mit unserem Großbohrgerät lassen sich Bohrpfähle bis zu einem Durchmesser von 1.500 mm errichten. Auch Verdrängungspfähle stellen wir mit eigenem Rammgerät her.

In der Verbautechnik errichten wir sowohl temporäre Verbauten als Baugrubensicherung, als auch Dauerkonstruktionen mit oder ohne Verankerungen.

Das Bodenvermörtelungssystem wird vorwiegend zur Verbesserung des Baugrundes unterhalb des Fundamentes eingesetzt. Bodeninjektionen bieten eine gute Möglichkeit zur Abdichtung von Erdbauwerken. Mit diesem Verfahren läßt sich Verpressgut in definierten Tiefen einbringen.

Handzettel Spezialtiefbau