Auftraggeber:
H.F. Wiebe GmbH & Co. KG
(Station & Service AG, Düsseldorf)

Zeitraum:
Juli 2013 bis Dezember 2013

Leistungsbeschreibung:
Das modulare Bahnsteigsystem Typ MBS-SB ist eine Eigenentwicklung und wurde am Haltepunkt Bonn-Endenich erstmals realisiert.

In die Fundamentachsen des Bahnsteigs werden jeweils 2 Stützen eingesetzt, an denen 2 Fertigteilbalken verschraubt werden. Auf den Balken liegen 2 Fertigteil-platten mit integriertem Blindenleit- und Entwässerungssystem.

Die Einzelelemente, die im Beton-Fertigteilwerk hergestellt werden, haben ein Maximalgewicht von 5 t, so dass sie mit einem Zweiwegebagger zu verlegen sind.
In Dammlage läßt sich das System mittels Tiefgründung und Ortbetonfundamenten errichten. Kabeltrassen werden über den Hohlraum im Bahnsteiginneren in das Bauwerk integriert.

Technische Angaben:
• Bauwerkstyp: Fertigteilbahnsteig Typ MBS-SB
• Länge: 2 x 170 m
• Breite: 3 m
• Fundament: 2,40 x 0,90 m, 24 Stk. pro Bahnsteig
• Gründung: 4 Stk. Kleinverpresspfähle pro Fundament
• Bauzeit: 07/2013 – 12/2013

• Auftragssumme: ca. 450.000 €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen