Neubau von 3 Bahnsteigen im Hauptbahnhof Dresden

Auftraggeber:
DB Netz AG
Regionalbereich Südost
Brandenburgerstraße 1
04103 Leipzig

Zeitraum:
August 2018 bis September 2020

Leistungsbeschreibung:                                                                                                                                                                        Die alten Regionalbahnsteige der Mittelhalle wurden abgebrochen. Der Transport des Abbruchmaterials erfolgte mittels Bahnlogistik zum Lagerplatz. Im Zuge des Neubaus von drei Bahnsteigen wurden alle Zusammenhangleistungen ausgeführt. Dazu gehörten ein komplett neuer Kabeltiefbau einschließlich Schutzrohre, Schächte, Kabelkanäle, eine neue Entwässerung und die Ausstattung der Bahnsteige.

Bestandteil der Baumaßnahme waren außerdem Erneuerungs- und Anpassungsarbeiten im Bereich eines Querbahnsteiges, sowie die Herstellung der Übergangsbereiche zu zwei parallel zu errichtenden Eisenbahnüberführungen.

Technische Angaben:
• Abbruch Bahnsteigkante, Auffüllung: 2.000 m³
• Bahnsteigfläche: 3.600 m²
• Bahnsteigkante: 900 m
• Kabeltiefbau: 1.000 m

• Auftragssumme: 1,9 Mio. €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen