Ersatzneubau der Eisenbahnüberführung Billhorner Deich und Modernisierung der Verkehrsstaion Rothenburgsort

Auftraggeber:
DB Netz AG und DB Station & Service AG
Hamburg

Zeitraum:
März 2020 und Juli 2020

Leistungsbeschreibung:                                                                                                                                                                        Die Eisenbahnüberführung Billhorner Deich wird durch ein neues Bauwerk ersetzt, die naheliegende Verkehrsstation Rothenburgsort modernisiert.
Für die Errichtung des Ersatzbauwerks wurden Verbauten mit Stahlausfachung inklusive Gurtung und Aussteifungen hergestellt. Die Unterbauten erhielten Bohrpfahlgründungen.
Der Einbau von zwei Hilfsbrückenketten ermöglichte den S-Bahn-Betrieb auch während der Bauzeit.

Technische Angaben:
• Bohrpfähle: DU 880, l = 13,0 – 16,80 m, 700 Bohrmeter, 450 m³ Beton
• Trägerverbau: 40 x DU 880, HEB 400 / HEM 600, l = 16,0 – 20,0 m inkl. Stahlausfachung
• Bauzeit (2 Sperrpausen): 03/2020 und 07/2020

• Auftragssumme gesamt: 16,89 Mio. €
• Anteil Spezialtiefbau: 2,5 Mio. €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen