Ersatzneubau Eisenbahnüberführung Peißener Weg, Strecke 6403 Magdeburg Hbf – Leipzig Messe-Süd

Auftraggeber:
DB Netz AG
Regionalbereich Südost
Brandenburger Straße 1
04103 Leipzig

Zeitraum:
Mai 2019 bis Dezember 2019

Leistungsbeschreibung:                                                                                                                                                                        Die alte Eisenbahnüberführung wurde abgerissen. Die neue EÜ ist ein in Ortbetonbauweise errichtetes Rahmenbauwerk. Spundwandkästen dienten als Teil der modifizierten Flachgründung. Ein Durchlass wurde in offener Bauweise aus Fertigteilen errichtet. Die Stützwände im Bauwerksbereich wurden zur Dammsicherung hergestellt.

An der Strecke 6403 entstanden Lärmschutzwände, die Gleisanlagen wurden erneuert und es erfolgte ein umfangreicher Kabeltiefbau.
Zusammenhangsmaßnahmen für Oberleitung, LST, TK und EEA waren ebenso wie Straßenbau Bestandteil der Baumaßnahme.

Technische Angaben:
• Rahmenbauwerk (EÜ): lichte Weite 3,70 m
• Durchlass: DN 800, l=25,0 m • Oberbauerneuerung: ca. 200 m
• Kabeltiefbau: ca. 3,0 km
• Lärmschutzwand: 300 m, h=4,0 m

• Auftragssumme: 3,1 Mio. €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen