Der Neubau fügt sich in seiner Gestaltung harmonisch in das bestehende Gebäude ein und bildet ein stimmiges Gesamtbild.

Bereits 2004 wurde der Standort der Thermo Fischer Scientific in Bremen durch die Unternehmensgruppe Wiebe realisiert.

Thermo Fischer Scientific

Formvollendetes Wachstum

Das Gebäude der Thermo Fischer Scientific in Bremen wurde mit dem charakteristischen Eingangsbereich bereits 2004 von der Unternehmensgruppe Wiebe erstellt. Die gute Zusammenarbeit, die auf einem überzeugenden Ausführungskonzept basierte, wurde in Form des aufwendigen Erweiterungsbaus nach gut zehn Jahren fortgesetzt.

Der viergeschossige Neubau besitzt eine Nutzfläche von 9.000 Quadratmetern für Produktions-, Lager- und Verpackungsflächen sowie Büro- und Verwaltungsbereiche. Bei der schlüsselfertigen Umsetzung wurde besonderes Augenmerk auf die Gebäudeisolierung und die technische Gebäudeausrüstung gelegt.

Das Gebäude im Detail

  • Erweiterung des Bestandsgebäudes
  • Viergeschossiger Neubau
  • 9.000 Quadratmeter Nutzfläche
  • Generalplanung & schlüsselfertige Umsetzung
  • Hohe Anforderungen an die Gebäudeisolierung
  • Umfangreiches Kanal- und Leitungsnetz zur Be- und Entlüftung

Ein Projekt erfolgreich abzuschließen, ist immer ein Grund zur Freude; eines jedoch dann noch fortführen zu dürfen, setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

Aus diesem Grund freute es uns sehr, als wir nach mehr als zehn Jahren wieder mit der Thermo Fischer Scientific in Bremen zusammenarbeiten durften. Für die Gerätschaften der Messtechnik, die der Standort produziert, war es wichtig, insbesondere eine hohe Wärmedämmung und ein umfangreiches Kanal- und Leitungsnetz für optimale Be- und Entlüftung sowie Kühlung der Geräte zu schaffen.

Telefon
+49 (0)4202 – 987-226

Telefax
+49 (0)4202 – 987-100

E-Mail
info-wiebe-achim@wiebe.de

Thermo Fischer Scientific GmbH

Hanna-Kunath-Straße 11, 28199 Bremen, Deutschland

Ähnliche Projekte

Kommunalarchiv Nordhorn

Klimatisierte Archivräume finden sich in diesem schlüsselfertigen Massivneubau ebenso wie Vortrags- und Verwaltungsräume.

Zum Projekt

KiTa Lemwerder

Nach einem Einrichtungsbrand wurde diese KiTa schlüsselfertig als Neubau mit ansprechender Außenanlage realisiert.

Zum Projekt

KiTas Lehrte

Neubau und Gebäudemanagement übernimmt bei zwei KiTas die Unternehmensgruppe Wiebe.

Zum Projekt

Verwaltungsgebäude Soltau

Bei diesem PPP-Projekt entstand ein ansehnliches Verwaltungsgebäude für den Landkreis Heidekreis.

Zum Projekt