Randwegkonstruktion

Auftraggeber:
Deutsche Bahn AG

Zeitraum:
April 2019 bis Juni 2019

Leistungsbeschreibung:                                                                                                                                                                  Neubau einer Felssicherung an der Strecke 4300 Titisee – Neustadt, km 36,080 – km 37,220, Herstellen einer Randwegkonstruktion, Einbringen von Bodennägeln und Montieren einer Hangvernetzung

Technische Angaben:
• Höhe der Randwegkonstruktion: 40 – 100 cm
• Länge: 100 m
• Bodennägel: 190 Stk. Ischebeck-Titan 30/11, 6-7 m
• Hangvernetzung: 900 m² Tecco G65/3

• Auftragssumme: ca. 386.000 €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen