Neubau der Straßenüberführung Sandweg im Zuge der Anbindung der Strecke 5125 an die Strecke 6311 in Niederfüllbach

Auftraggeber:
DB Netz AG
Regionalbereich Südost
Brandenburger Straße 1
04103 Leipzig

Zeitraum:
Februar 2015 bis Januar 2017

Leistungsbeschreibung:                                                                                                                                                                        Als Ersatz für den bestehenden Bahnübergang Sandweg an der DB-Strecke 6311 in Niederfüllbach bei Coburg war im Zuge der ICE-Anbindung des Bahnhofs Coburg eine neue Straßenüberführung über die zukünftig zweigleisige Strecke herzustellen.
Die Straßenüberführung wurde als Plattenbalkenüberbau mit gekrümmten Kanten hergestellt. An die Brücke schließt sich ein ca. 50 m langer Betontrog an. Zur Streckenanbindung gehörten außerdem 2,5 km Gleisbau einschließlich Bahndamm, Unterbau und Weichen,  21 km Kabelverlegung (LST, TK, 50 Hz), sowie 9 km Kabeltiefbau inklusive Signalgründungen.

Technische Angaben:
• Beton: 1.695 m³
• Bewehrung: 170 m²
• Schalung: 2.400 m²
• Verbau: 62 m² Stahlträgerbohlwand

• Auftragssumme: ca. 10 Mio. €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen