Abdichtung mit MTG

Auftraggeber:

Kleber-Heisserer Bau
Gewerbering 9
01744 Dippoldiswalde

Zeitraum: Oktober 2010 bis November 2010

Leistungsbeschreibung:

Die S190 verläuft bei Obercunnersdorf über ein Dammbauwerk (Stützwand 21a), das 2010 neu errichtet wurde. Während des Probeeinstaus des Teiches wurde festgestellt, dass sowohl die Fuge vom Bauwerk zum Baugrund, als auch der Bodenaustausch unterhalb des Bauwerkes stark durchlässig waren. Ein Aufstau war nicht möglich.

Die schadhaften Bereiche wurden mittels Injektion von MTG abgedichtet. Da auch tiefergelegene Bereiche durchlässig waren, betrug die Tiefe der ersten Manschettenrohr-Injektionsreihe 3,50 m, die der zweiten jedoch 6 m.

Im März 2011 erfolgte der komplette Einstau des Teiches.

Technische Angaben:

• Dichtstoff:                 MTG (Modifiziertes Tongemisch), Verbrauch ca. 21 m³
• Bohrungen:              Durchmesser 75 mm, Tiefe 3,5 m und 6 m, 472 m insgesamt
• Bohrgerät:                Mecalac 12MTX mit Bohrlafette AK25L
• Manschettenrohre:  112 Stk. à 3,5 m und 6 m

• Auftragssumme:       35.445,00 €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen