Erneuerung der Ufermauer und des Anlegestegs an der Talsperre Kriebstein

Auftraggeber:
Stadtverwaltung Mittweida
Rochlitzer Straße 3
09648 Mittweida

Zeitraum:
März 2020 bis März 2021

Leistungsbeschreibung:                                                                                                                                                                         An der Talsperre Kriebstein entstand eine neue Ufermauer mit Rückverankerung und Stahlbetonkopfbalken.
Auch ein Anlegesteg für Fahrgastschiffe wurde hergestellt. Der Steg erhielt eine Rohrgründung.
Für ein geplantes Auszugsgebäude erfolgten ein rückverankerter Spundwandverbau und eine Spundwand-Tiefgründung.

Technische Angaben:
• Spundwände: 2.000 m², Gesamtlänge 200 m
• Rammprofile: GU 8S, PU 18, L603, Rohre DU 914 x 20, S355GP, l = 5,0 – 13,0 m

• Auftragssumme: 1,35 Mio. €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen