Ersatzneubau der Straßenbrücke

Auftraggeber:
Straßenbauamt Ostthüringen
Hermann-Drechsler-Straße 1
07548 Gera

Zeitraum:
März 2008 bis Mai 2009

Leistungsbeschreibung:
Das aus dem Jahr 1978 stammende Brückenbauwerk musste aufgrund des schlechten Zustandes vollständig abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Die drei Auflagerachsen des Neubaus sind mittels Bohrpfählen, die in den anstehenden Fels einbinden, ca. 8 m tief gegründet.

An den Widerlagern der zweifeldrigen Spannbetonbrücke wurde der Überbau unterschiedlich angeschlossen: am WL 10 als Betongelenk und am WL 30 auf Elastomergleitlagern. Der Überbau ist im Radius von ca. 250 m gekrümmt und ca. 7% längs geneigt.

Für die Weidabrücke wurden 150 t Bewehrung, 28 t Spannbewehrung sowie 1.500 m³ Beton verbaut.

Technische Angaben:
• Bauwerkstyp: Balkenbrücke mit Mittelträger und Trapezplatte
• Brückenfläche: 754 m²
• Lichte Weite: 52 m
• Lichte Höhe: 4,50 bis 8,90 m

• Auftragssumme: 1,4 Mio. €

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen