Nahe des Bremer Stadtteils Hastedt wurde in vier Tagen an drei Baustellen gearbeitet. Einen Teil bildeten diverse Weichenumbauten.

Kernstück der Arbeit war die VFW 2001. Der Umbauzug übernahm den Schwellenwechsel auf über vier Kilometern.

Abzweig Hastedt

Vier für Drei

Auf einem Streckenabschnitt nahe des Bremer Stadtteils Hastedt wurden an insgesamt drei Baustellen diverse Gleisbauarbeiten für die Deutsche Bahn AG durchgeführt. Neben einem Streckenumbau mit Schwellenwechsel, der eine Länge von 4.200 Metern umfasste, erfolgten an zwei Stellen Weichenumbauten – und das alles im Nonstop-Betrieb innerhalb von nur vier Tagen.

Verschiedenste Maschinen waren für die optimale Nutzung dieser geringen Sperrpause im Einsatz: Sowohl der Umbauzug VFW 2001 als auch eine Stopfmaschine und zwei Schotterpflüge sorgten für schnelles und gründliches Arbeiten, das Beschottern, Stopfen und Schweißen mit Spannungsausgleich beinhaltete.

Das Gleisarbeiten im Detail

  • Auftraggeber: DB Netz AG
  • 4.200 Meter Streckenumbau mit Schwellenwechsel
  • Weichenumbauten an zwei Standorten
  • Fertigstellung innerhalb von vier Tagen
  • Beschottern, Stopfen & Schweißen mit Spannungsausgleich
  • Umbauzug, Stopfmaschine & zwei Schotterpflüge im Einsatz

Ihre Ansprechpartner

Thomas Hauptmann
(Abteilungsleiter Gleisbau)

Telefon
+49 (0)4202 – 987-279

Telefax
+49 (0)4202 – 987-100

E-Mail
THauptmann@wiebe.de

Kai Legenhausen
(Geschäftsführer)

Telefon
+49 (0)4202 – 987-0

Telefax
+49 (0)4202 – 987-100

E-Mail
KLegenhausen@wiebe.de

In „lediglich“ vier Tagen lässt sich einiges schaffen – vor allem dann, wenn man auch keine andere Wahl hat, als ein Projekt in solch einem kurzen Zeitraum abzuwickeln.

Bei der Gleisabzweigung in Bremen war das der Fall. Wir beschweren uns aber auch nicht darüber, schließlich ist es unser eigener Anspruch, Sperrpausen optimal zu nutzen und den Gleisbetrieb so schnell wie möglich wieder gewährleisten zu können. Da heißt es dann einfach konzentriert und nonstop Arbeiten, um sowohl die Weichenumbauten als auch den Streckenumbau vorgabengetreu und hochwertig fertigzustellen.

Abzweig Hastedt

Abzweig Hastedt, 28211 Bremen, Deutschland

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen