Technologien der Dreistranghebung und Vierstrangstopfung sind in der 09-32 4S gebündelt und leisten eine sorgsame Gleisbehandlung.

Mithilfe der Split-Head-Technik werden die Stopfaggregate individuell positioniert, um auch B75-Schwellen unterstopfen zu können.

09-32 4S

Erfolg durch Dreistrang und Vierstrang

Mit der Gleis- und Weichenstopfmaschinen 09-32 4S bewältigt die Unternehmensgruppe Wiebe jegliche Bearbeitungs- und Unterstopfungsaufgaben. Die dabei eingesetzten Dreistranghebungs- und Vierstrangstopfungstechniken unterstopfen die Schwellen optimal bei einem äußerst behutsamen Gleishandling.

Die Split-Head-Technik lässt zudem die individuelle Positionierung der Stopfaggregate und somit die hochwertige Unterstopfung von B75-Schwellen zu. Die Halbaggregate lassen sich darüber hinaus so einstellen, dass der Zungen- und Herzstückbereich von Weichen ebenfalls bestmöglich unterstopft wird.

Gesamtmasse in Tonnen

Achsen

Meter/Stunde Stopfleistung

Im Kern geteilt für ganze Arbeit

Die B75-Schwelle wurde entwickelt, um den steigenden Geschwindigkeiten und Achslasten im Schienenverkehr und -bau gerecht werden zu können. Ihre Gesamtlänge von 2,8 Metern ergibt einen größeren Querverschiebewiderstand – und zudem neue Anforderungen an Instandhaltungs- und Bearbeitungsmaschinen. Aus diesem Grund verfügt die 09-32 4S über die Split-Head-Technik. Ihre Stopfaggregate sind über der Schienenmitte geteilt, seitlich ausfahrbar und können sich so verschiedenen Schwellen- und Gleissituationen anpassen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Split-Head-Technik für B75-Schwellen
  • Kombinierter Höhen-Richtungslaser
  • Moderner automatischer Leitcomputer
  • Weichenprogrammierautomatik
  • Zusätzlicher Vorkopfverdichter
  • Minimaler Gleisradius von 190 Metern

Technische Daten

MaschinenartUniversalstopfmaschine
HerstellerPlasser & Theurer
Erstzulassung2000
Gesamtlänge über Puffer33,19 m
Breite3,12 m
Höhe4,15 m
Gewicht132 t
Achszahl8
zul. Geschwindigkeit im Zug100 km/hbei Eigenfahrt100 km/h

Motor

HerstellerCaterpillar
Modell3408E
Leistung503 kW

Ihr Ansprechpartner

Frank Zarbock
(Abteilungsleiter Stopfmaschinen)

Mit neuster und vor allem vielseitiger Technik stellt die Unternehmensgruppe Wiebe sicher, mit der fortschreitenden Entwicklung im Bereich der Gleisschwellen Schritt halten zu können.

Technologien wie die Split-Head sind bei der Universalstopfmaschine 09-32 4S daher keineswegs Spielerei, sondern helfen uns dabei, buchstäblich jede Gleis- und Weichensituation „anpacken“ zu können. Die nötige Sorgfalt und Flexibilität – vor allem im Weichenbereich – ist durch die Dreistranghebung und Vierstrangstopfung gegeben.

Telefon
+49 (0)4202 – 987-412

Telefax
+49 (0)4202 – 987-100

E-Mail
FZarbock@wiebe.de

Weitere Maschinen

Stopfexpress 09-3X

Ob eine oder gleich drei Schwellen, der Stopfexpress 09-3X erledigt die Gleisunterstopfung schnell und gleichmäßig.

Zum Stopfexpress

09-32 4SY

Dank laserunterstützter Dreistranghebung gehören auch geteilte Schwellen zum breiten Leistungsspektrum dieser Gleis- und Weichenstopfmaschine.

Zur Stopfmaschine

EM-SAT 120

Für die effektive Instandhaltung von Gleisanlagen liefert dieser Gleisvormesswagen alle relevanten Daten des Ist-Zustands.

Zum Vormesswagen

WSM 08-275 3SY

Mit Höchstleistung die Unterstopfung von Weichen jeglicher Schwellenart vornehmen – das ist die Aufgabe der WSM 08-275 3SY.

Zur Maschine

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen