Der WSM 08-275 3SY gelingt die Unterstopfung sowohl von Hochgeschwindigkeitsweichen und solchen mit engen Radien.

Auch Y-unterschwellte Gleis- und Weichanlagen stellen für diese Hochleistungs-Weichenstopf-Richtmaschine kein Problem dar.

WSM 08-275 3SY

Schwer in Ordnung

Mit dem Ausbau der schienengebundenen Infrastruktur nimmt auch die Zahl der Schnittpunkte in Form von Weichen kontinuierlich zu. Damit diese Stellen im Gleisnetz den hohen Belastungen des Güter- und Personenverkehrs standhalten, werden immer schwerere Elemente verbaut.

Besonders Hochgeschwindigkeitsweichen oder solche mit engeren Radien weisen ein großes Laufmetergewicht auf. Eine optimale Unterstopfung der Weichen ist daher unabdingbar – und mit der Hochleistungs-Weichenstopf-Richtmaschine WSM 08-275 3SY problemlos durchführbar. Das gilt auch für kleine Radien. Die hohen Belastungen werden so von hoher Weichenstabilität aufgefangen.

Gesamtmasse in Tonnen

Achsen

Besenkasten

Kilometer/Stunde Höchstgeschwindigkeit

Meter/Stunde Stopfleistung Querschwellengleis

Meter/Stunde Stopfleistung Y-Schwelle

Für alle Weichen von A bis Y

Mithilfe dieser Maschine stellt die Unternehmensgruppe Wiebe sicher, dass das synchrone Stopfen und Verdichten von Weichen aller Schwellenarten realisiert werden kann: Dank der Hochleistungs-Weichenstopf-Richtmaschine WSM 08-275 3SY ist die materialfreundliche und qualitätssichernde Dreistranghebung und -stopfung nämlich auch bei Y-unterschwellten Gleis- und Weichanlagen verwendbar.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Kombiniertes Hebe-Richtaggregat
  • Weichenprogrammierautomatik
  • Kombinierter Höhen-Richtungslaser
  • Automatischer Leitcomputer
  • 8-Kanal-Servorgor-Schreiber
  • Bewältigt minimalen Gleisradius von 150 Metern

Technische Daten

MaschinenartWeichen-Stopf- und Richtmaschine
HerstellerPlasser & Theurer
Erstzulassung2002
Gesamtlänge über Puffer33,49 m
Breite3,08 m
Höhe3,43 m
Gewicht93 t
Achszahl6
zul. Geschwindigkeit im Zug100 km/hbei Eigenfahrt100 km/h

Motor

HerstellerKHD
ModellBF M8 1015 C
Leistung370 kW

Ihr Ansprechpartner

Frank Zarbock
(Abteilungsleiter Stopfmaschinen)

Die Unterstopfung von Weichanlagen stellt aufgrund der verzweigten Gleisstruktur eine besondere Herausforderung im Gleisbau dar. Mit der WSM 08-275 3SY sind wir jedoch in der Lage, diese Aufgabe in bester Qualität zu meistern.

Damit dabei alle Arten von Schwellen – also auch Y-Schwellen – angehoben und unterstopft werden können, besitzt die Unternehmensgruppe zwei Spezialmaschinen, die beide mit der modernen Dreistranghebung vorgehen. Zusammen mit diversen Systemen und Techniken zur Messung und individuellen Justierung werden so beste Stopfergebnisse erzielt.

Telefon
+49 (0)4202 – 987-412

Telefax
+49 (0)4202 – 987-100

E-Mail
FZarbock@wiebe.de

Weitere Maschinen

Stopfexpress 09-3X

Ob eine oder gleich drei Schwellen, der Stopfexpress 09-3X erledigt die Gleisunterstopfung schnell und gleichmäßig.

Zum Stopfexpress

09-32 4SY

Dank laserunterstützter Dreistranghebung gehören auch geteilte Schwellen zum breiten Leistungsspektrum dieser Gleis- und Weichenstopfmaschine.

Zur Stopfmaschine

09-32 4S

Neben gängigen Modellen lassen sich auch große B75-Schwellen mit dieser Universal-Gleis- und Weichenstopfmaschine unterstopfen.

Zur Stopfmaschine

EM-SAT 120

Für die effektive Instandhaltung von Gleisanlagen liefert dieser Gleisvormesswagen alle relevanten Daten des Ist-Zustands.

Zum Vormesswagen

Cookies verbessern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen